Noch mehr Helden im FETE-Rampenlicht: Danke für Euer soziales Engagement, House of Life! Ein Interview.

House of Life Fassade FETEBerlin

Das House of Life in Kreuzberg ist eine Langzeitpflegeeinrichtung, in der knapp 120 junge Menschen mit schweren Erkrankungen oder Behinderungen ehrenamtlich betreut werden. Seit längerer Zeit ist das House of Life bei der Fête de la Musique dabei – und dann baut die Musik einmal mehr Brücken zwischen allen Mitmachenden und hinein in die Herzen der einzelnen Menschen. #IhrSeidHelden und wir freuen uns, dass Ihr ein Teil der FETEBerlin seid! 

Ein Interview mit dem House of Life

Fete de la Musique im House of Life

Fête Berlin: Was für Angebote bietet ihr Jugendlichen und was sind die Ziele eurer Arbeit?

House of Life: Die Ehrenamtlichen des Fördervereins House of Life e.V., unsere Zeitschenker*innen, bieten Pflege und Betreuung ergänzende Angebote: sie öffnen z.B. für Bewohner*innen und Gäste jedes Wochenende das Café Bohne, bieten einmal wöchentlich eine Anleitung zur Nutzung von Computern an, organisieren Konzerte und andere kulturelle Events im hauseigenen Veranstaltungssaal oder begleiten Bewohner zu Theater-, Musik- und Sportveranstaltungen. Das Ziel unserer Arbeit besteht darin, gemeinsam mit den Menschen, die im House of Life leben, Abwechslung, Anregung und Freude in ihrem oft schweren Alltag zu erfahren.

 

Fête Berlin: Wann und durch wen wurde das House of Life gegründet und wie hat sich eure Einrichtung seitdem entwickelt?

House of Life: Das House of Life und zeitgleich der Förderverein House of Life e.V. wurde vor über 12 Jahren von einer Gruppe von Menschen, die sich in der Aidshilfe engagierten, gegründet. Sie hatten festgestellt, dass es für jüngere Menschen so gut wie keine Pflegeeinrichtung gab, der Bedarf aber sehr groß war. Zielgruppe damals waren an HIV und Aids erkrankte Menschen. Inzwischen haben wir bei uns über 100 Menschen mit den unterschiedlichsten Krankheitsbildern und Beeinträchtigungen, durch die sie gezwungen sind, zumindest vorübergehend in einer Langzeitpflegeeinrichtung zu leben.

 

Fête Berlin: Haben alle eure Mitarbeiter einen sozialpädagogischen Hintergrund?

House of Life: Die Berufsfelder der im House of Life tätigen Mitarbeiter sind sehr vielfältig, wie in jeder Pflegeeinrichtung. Die Zeitschenker*innen haben unterschiedlichste berufliche Hintergründe. Sie alle zeichnet soziales Engagement und Freude im Umgang mit Menschen aus.

 

Fête Berlin: Was bedeutet euch die Fête de la Musique? Was habt ihr als Partner für den 21. Juni geplant?

Fete Berlin im House of Life

House of Life: Die Fête de la Musique ist für uns alle ein ganz wichtiger Tag, an dem zusätzlich zu den auftretenden Bands unser Sommerfest stattfindet und jedes Jahr aufs neue der Prize of Life verliehen wird. An diesem Tag wird das Ziel unserer Arbeit, dass viele Menschen ins House of Life kommen, dass es Begegnungen und weitergehende Kontakte gibt, aufs schönste realisiert.

Vielen Dank für das Interview, für Euren Einsatz und wir freuen uns mit Euch auf eine schöne und bunte Fête de la Musique.