Fête de la Musiquea Berlin 2021 findet statt!

Wir sind gewappnet und haben in 2020 viel Erfahrung gesammelt, wie wir die Fête de la Musique auch zu Pandemiezeiten stattfinden lassen können. Natürlich freuen wir uns noch mehr, wenn wir alle wieder miteinander tanzen und singen können. Wie der aktuelle Stand unserer Planungen ist, das erfahrt Ihr immer auf unserer Website und unserem Social Media Kanälen. Sicher ist: Wir feiern Musik. Bunt. Laut. Gemeinsam. Kanalübergreifend.

Dafür überarbeiten wir gerade die Website. STAY TUNED!

   

Kurator Björn Döring führt durch die Fête de la Haus-Musique 2020.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Europaweiter Online-Singalong von 17 bis 18 Uhr  Wir singen die „Ode an die Freude“

0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

Das war das aktuelle Programm der FETE Berlin am 21. Juni 2020

Bitte Java-Script für die Anwendung aktivieren. Vielen Dank!

Fête de la Haus-Musique

Durch die weltweite Ausbreitung des Coronavirus‘ hat sich alles verändert und wir müssen Euch nun schweren Herzens mitteilen, dass die Fête de la Musique 2020 nicht in der gewohnten Form in Berlin stattfinden kann. Aber wir laden Euch ganz herzlich ein, die Fête de la Haus-Musique mit uns zu feiern.

Wenn Ihr mit einer schönen Haus-Aktion dabei seid, stellen wir Euch gern in unserem Blog vor. Füllt dazu den „Deinen Beitrag für FETE“ aus oder das „Eigeninterview“. Wir lesen es gern und stellen so viel wie möglich live auf unseren FETE-Blog.

Mitmachen und Abstand halten

Die Fête de la Musique lebt davon, dass Menschen mitmachen und ihre Ideen einbringen. Das ist auch in diesem ganz besonderen Jahr der Fall – nur eben anders und mit Abstand. Macht Musik zuhause: auf dem Sofa, auf dem Balkon oder unter der Dusche. Konzerte vor und mit Publikum sind aber leider nicht gestattet. Eine Übersicht darüber, was geht und was nicht geht, findet Ihr in unserem Leitfaden.

Europaweiter Online-Singalong von 17 bis 18 Uhr

Wir laden Euch ein, gemeinsam mit uns ein großes Experiment zu starten und auf Abstand miteinander zu musizieren. Wie in den letzten Jahren auch starten wir den Singalong um 17 Uhr auf unserer Homepage mit der Ode an die Freude und werden Euch ein Songbook mit Liedern zum Mitsingen und Mitspielen vorschlagen, sodass wir ein großes virtuelles Ensemble bilden. An dieser Idee nehmen auch zahlreiche Städte in Deutschland und Europa teil !

 

This post is also available in: Englisch