Playlist aus dem FETEBerlin Kommunikationsteam | die Lieblingssongs von Anna Jakisch

Portrait Anna Jakisch in den Hakischen Höfen Fete de la Musique Berlin Team

Anna ist seit diesem Jahr als Kommunikationsprofi im Team der Fête de la Musique. Bei ihr laufen die Fäden von digitaler Kommunikation, Presse und Programm zusammen und Anna hat sie fest, immer mit einem Lächeln und mit kühlem Kopf im Griff. Für Euch hat Anna ihre persönlichen Favoriten, die dieses Jahr die #FETEBerlin rocken, zusammengestellt. Daraus ist diese schöne YouTube-Playliste entstanden – viel Spaß beim Hören – und dann natürlich beim live Erleben auf der Fête de la Musique 2018! 

Hot Hits Playlist zur #FETEBerlin2018 aus dem Kommunikationsteam: kuratiert von Anna Jakisch

(Video spielt die gesamte Playliste nacheinander in Youtube ab)

1. Billie – Ta bouche (Bühne: Centre Francais)

Zum Verlieben: Hypnotisierender Electro-Chanson mit kunstvollen Lyrics

2. Kim Churchill – Window to the Sky (Bühne: Fête de la Kiez)

Einer der besten Live-Looper, die Down Under jemals hervorbrachte

3. andhim – German Summer (Bühne: Schillingbrücke/ Ritter Butzke)

Gepflegter Konfetti-House zur Fete de la Nuit. Große Freude!

4. Johnny Strange (mit Culcha Candela) – Sommer im Kiez (Bühne: Admiralspalast)

Berliner Kind und Kosmopolit: Johnny Strange steht für EINE WELT!

5. Sistema Sonidero – Cumbia de los Dioses (Bühne: fmp1)

Fusion-Band aus drei Kontinenten gibt Nachhilfe im Cumbia-Tanzen

6. SYMBIZ – Broken Chinese (Bühne: Gretchen)

Kreuzberger Rave mit DIY-Controllern, Live-Gesang und Forward Sound

7. Isaac Delusion — Distance (Bühne: Kesselhaus)

Electropop aus Paris – oder die Schönheit der anonymen Großstadt

8. Lena Stoehrfaktor und das Rattenkabinett – Weit (Bühne: Jens Nydahl)

Wortgewaltig und authentisch: Underground HipHop aus Berlin

9. Yarah Bravo – Bluebird (Bühne: RosaCaleta)

Feinster Soulful Hip-Hop, gespickt mit Funk und Jazz

10. ANT ANTIC – Juggernaut (Bühne: Zum Schwalbenschwanz)

Ambient trifft auf Contemporary R&B und elektronische Tanzmusik

11. Marcus Meinhard – Sheba (Bühne: Sage Beach)

Elektronischer Ohrenschmaus mit ordentlich Wumms!

Foto: Christian Jungeblodt