Kostenlose Livemusik für alle. Überall in Berlin.

Der Sommeranfang gehört der Fête de la Musique. Nach einer fulminanten Rückkehr auf die Bühnen der Stadt und mit vielen zehntausenden Zuschauer*innen im vergangenen Jahr freuen wir uns jetzt schon wieder auf den Sommeranfang am 21. Juni 2024 und auf Euren Beitrag zur Fête de la Musique Berlin.

Mitmachen dürfen alle, die einen Musikort organisieren möchten oder ein Instrument spielen können. Während der Call for Participation für die Bands und Musiker*innen im Januar 2024 startet, möchten wir jetzt schon alle einladen, die einen Musikort organisieren möchten, sich bei uns über das Formular zu melden, damit wir mit Euch in Kontakt treten können. Musikorte sind für uns nicht nur die großen Bühnen, sondern auch kleine, nur für diesen Tag geschaffene Orte. Sprecht gern mit uns über Eure Ideen!

Wir – das ist das Team der Fête de la Musique, das im Auftrag des Musicboard Berlin und der Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt die Fête de la Musique organisiert.

Du willst als Musiker*in mitmachen?

Das FETE Matchmaking-Tool ist ein Service für unsere angemeldete Bühnenpartner*innen. Als Musiker*innen könnt Ihr hierüber Bühnen finden und auch von diesen „offiziellen“ FETE-Bühnen gefunden werden.

Termine:

Nächster Termin

07.05.2024 Infomeeting mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit und Inklusion, 18 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)

In diesem Infomeeting gehen wir speziell auf die Themen Nachhaltigkeit und Inklusion bei der Fête de la Musique ein.

Wir freuen uns auf den Austausch mit euch.

 

Folgende Termine

An diesem Termin klären wir die letzten Fragen zum Ablauf und Organisation vor der Fête de la Musique für einen reibungslosen Ablauf am 21.06. Das Meeting wird online via Zoom stattfinden.

Jetzt anmelden

Design-Templates für Veranstalter:innen

Social Media Grafiken, Plakatvorlagen und Logos

Der FETE-Blog: News, Infos und Artikel rund um die #FETEBerlin

  • Interview: Seebad Friedrichshagen

    Interview: Seebad Friedrichshagen

    FETE BERLIN: Könntet Ihr Euch als Musikort in Berlin kurz vorstellen? Seebad Friedrichshagen: Das Seebad Friedrichshagen am Müggelsee ist kein…

    Weiter lesen

  • Interview: Centre Français de Berlin

    Interview: Centre Français de Berlin

    FETE BERLIN: Könntet Ihr Euch als Musikort in Berlin kurz vorstellen? Centre Francais de Berlin : Das CFB ist das…

    Weiter lesen

  • Interview: Frizu Lounge @ Stadtacker (Tempelhofer Feld)

    Interview: Frizu Lounge @ Stadtacker (Tempelhofer Feld)

    FETE BERLIN: Könntet Ihr Euch als Musikort in Berlin kurz vorstellen? Frizu Lounge @ Stadtacker (Tempelhofer Feld): Die Frizu Lounge…

    Weiter lesen

#GreenFete

Klimaschutz kann Spaß machen und passt sehr gut zu einer Veranstaltung wie die Fête de la Musique. 2019 haben wir den Weg zu einer nachhaltigeren Fête begonnen, den wir gemeinsam mit allen Veranstalter*innen und Mitwirkenden gehen wollen. Für diesen Weg haben wir nicht nur einen Handlungsleitfaden entwickelt, der auf unserer Website zu finden ist und wichtige Tipps rund um Veranstaltungen gibt. 

Wir haben uns auch zu einem Green Deal für die Fête de la Musique Berlin verpflichtet, der konkrete Ziele zur Reduzierung von Müll, Verbrauchsmaterialien und CO2 vorgibt und der uns einen klaren Rahmen für die nächsten Jahre gibt. Erarbeitet haben dies die beiden Expert*innen Jacob Bilabel (Green Music Initiative) und Dr. Birte Jung (Fachfrau für nachhaltige Veranstaltungen im öffentlichen Raum). Mit Workshops, Beratungsangeboten und konkreten Veranstaltungen setzen wir den Weg zur Green Fête de la Musique auch 2024 weiter um.

Leitfaden

Wir wollen die FETE grüner machen: Ein Appell und Hilfestellung für Grünes Eventmanagement.

Fête de la Musique Berlin 2024

Eine Veranstaltung von

Organisiert durch

Medienpartner 2024