Fête de la Musique Berlin 2023

Mittwoch, 21. Juni 2023

Macht Musik: Füreinander. Hier. Und jetzt!

Der Sommeranfang gehört der Fête de la Musique. Nach einer fulminanten Rückkehr auf die Bühnen der Stadt und mit vielen zehntausenden Zuschauer:innen im vergangenen Jahr freuen wir uns jetzt schon wieder auf den Sommeranfang am 21. Juni 2023 und auf Euren Beitrag zur Fête de la Musique Berlin.

Mitmachen dürfen alle, die einen Musikort organisieren möchten oder ein Instrument spielen können. Während der Call for Participation für die Bands und Musiker:innen im Januar 2023 startet, möchten wir jetzt schon alle einladen, die einen Musikort organisieren möchten, sich bei uns über das Formular zu melden, damit wir mit Euch in Kontakt treten können. Musikorte sind für uns nicht nur die großen Bühnen sondern auch kleine, nur für diesen Tag geschaffene Orte. Sprecht gern mit uns über Eure Ideen!

Wir – das ist das Team der Fête de la Musique, das im Auftrag des Musicboard Berlin und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa die Fête de la Musique organisiert.

Jetzt als Musikort bewerben:

  • Übernahme der GEMA-Kosten
  • Übernahme der Beantragung von Lärmausnahme-Genehmigungen
  • Beratungsangebote zu allen Aspekten der Veranstaltung
  • Vermittlung von Musizierenden, Partner:innen, Sponsor:innen
  • Übernahme des zentralen Marketings und der Pressearbeit
  • Bereitstellung der Website der Fête de la Musique als Ausspielort für  Streaming-Angebote
  • Beratung bei der Suche nach neuen Sponsoren
  • Informationen zum Green Deal und zur Nachhaltigkeit der Veranstaltung

Der FETE-Blog: News, Infos und Artikel rund um die #FETEBerlin

  • #FETE2023 Macht Musik: Füreinander. Hier. Und jetzt!

    #FETE2023 Macht Musik: Füreinander. Hier. Und jetzt!

    Der Sommeranfang gehört der Fête de la Musique. Nach einer fulminanten Rückkehr auf die Bühnen der Stadt und mit vielen…

    Weiter lesen

  • Max-Schmeling-Halle: ein wegweisender Green Globe zertifizierter Veranstaltungsort macht alles richtig

    Max-Schmeling-Halle: ein wegweisender Green Globe zertifizierter Veranstaltungsort macht alles richtig

    Das an der Grenze zwischen Wedding und Prenzlauer Berg gelegene Konzert- und Veranstaltungshaus Max Schmeling gilt längst als Vorreiter in…

    Weiter lesen

  • Der beste Abfall ist Zero Waste: Abfall, der gegen null tendiert

    Der beste Abfall ist Zero Waste: Abfall, der gegen null tendiert

    Um den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen, müssen wir große Teile unseres Lebens in Richtung einer Kreislaufwirtschaft verändern. Die Greener…

    Weiter lesen

#GreenFete.

Klimaschutz kann Spaß machen und passt sehr gut zu einer Veranstaltung wie die Fête de la Musique. 2019 haben wir den Weg zu einer nachhaltigeren Fête begonnen, den wir gemeinsam mit allen Veranstalter:innen und Mitwirkenden gehen wollen. Für diesen Weg haben wir nicht nur einen Handlungsleitfaden entwickelt, der auf unserer Website zu finden ist und wichtige Tipps rund um Veranstaltungen gibt. 

Wir haben uns auch zu einem Green Deal für die Fête de la Musique Berlin verpflichtet, der konkrete Ziele zur Reduzierung von Müll, Verbrauchsmaterialien und CO2 vorgibt und der uns einen klaren Rahmen für die nächsten Jahre gibt. Erarbeitet haben dies die beiden Expert:innen Jacob Bilabel (Green Music Initiative) und Dr. Birte Jung (Fachfrau für nachhaltige Veranstaltungen im öffentlichen Raum). Mit Workshops, Beratungsangeboten und konkreten Veranstaltungen setzen wir den Weg zur Green Fête de la Musique auch 2023 weiter um.

Wir wollen die FETE grüner machen: Ein Appell und Hilfestellung für Grünes Eventmanagement.

Fête de la Musique Berlin 2023

Eine Veranstaltung von

Organisiert durch

Medienpartner 2022