Berlin ein Herz für Musik Musik

Berlin ein Herz für Musik Musik

Für unterwegs

APP FeteBerlin
fetedelamusique_logo

Leider

Leider haben die Mitglieder des Stiftungsrats der LOTTO-Stiftung Berlin in der Sitzung am 24.9.2014 entschieden, die bereits zugesagte Förderung für die Berliner Fête de la Musique für die Jahre 2015/2016/2017 nicht um weitere 8.000 € pro Jahr aufzustocken. Eine Begründung für die Ablehnung erhält man grundsätzlich nicht. Die bereits gewährte Förderzusage in Höhe von jährlich 88.000 € für die Jahre 2015/2016/2017 bleibt von der Ablehnung des Mehrkostenantrages unberührt.
Ein Mehrkostenantrag wurde gestellt, weil die Verwertungsgesellschaft GEMA die Fête de la Musique neu berechnet. Zum einen wurde eine 13-jährige Sondervereinbarung gekündigt und zum anderen stuft die GEMA das Fest der Musik nicht mehr als Stadtfest, sondern als Konzert ein. Dementsprechend sind die neuen GEMA/GVL-Gebühren erheblich höher als bisher kalkuliert, bei 150.000 Besuchern verlangt die GEMA nun 16.000 €, bei 100.000 Besuchern 11.000 € netto.
Somit bleibt durch die Finanzierungslücke die Fortsetzung der Veranstaltung fraglich. In einem Gespräch in der Senatskanzlei-Kulturelle Angelegenheiten im Oktober sollen andere Lösungsmöglichkeiten erörtert werden. Zusatz: ein 2. Gespräch mit der Senatskanzlei-Kulturelle Angelegenheiten folgt am 13. November 2014.

Für unterwegs

APP FeteBerlin