Berlin ein Herz für Musik Musik

Berlin ein Herz für Musik Musik

Für unterwegs

APP FeteBerlin
fetedelamusique_logo

Ein Ritterschlag für die FETEberlin

Ehre wem Ehre gebührt

Seit 1995 findet die Fête de la Musique in Berlin statt und die 17. Auflage liegt fast zwei Wochen zurück. Alles Routine? Nicht ganz.

Die Organistaorin Simone Hofmann trägt mittlerweile die Insignien „Chevalier dans l’Ordre des Arts et Lettres“ – Richtig, Charles Malinas, Leiter der Kulturabteilung der Französischen Botschaft in Berlin, hat sie zum Ritter ernannt, dieser Orden gehört zu den vier ministeriellen Orden der Französischen Republik und ist somit eine der bedeutendsten Ehrenauszeichnungen überhaupt.

Diese Auszeichnung motiviert und erfüllt das gesamte Team mit Stolz, doch die Ritterin Simone Hofmann weiß, wem diese Ehre eigentlich gebührt und bringt so auch den Dank der vielen Tausend Fans der FETEberlin zum Ausdruck:

“Ich bin überzeugt, dieser Orden gilt der Stadt Berlin und allen Mitwirkenden: den Musikern, Bühnenausrichtern, Bezirksämtern, Medienvertretern, Polizei, Besuchern – allen Berlinern, die zeigen, dass wir das Fest der Musik genauso schön und vielseitig zelebrieren wie die Franzosen. Ich erinnere mich, dass dies am Anfang viele in Berlin bezweifelt haben.“

 

Für unterwegs

APP FeteBerlin