Berlin ein Herz für Musik Musik

Berlin ein Herz für Musik Musik

Für unterwegs

APP FeteBerlin
fetedelamusique_logo

Der kleine Countdown

Die Fête de la Musique – Berlin findet in diesem Jahr zum 18. Mal statt, doch von Routine oder gar Langeweile keine Spur. Erneut vereinen sich 100 Bühnen unter dem Dach des Musik-Events – darunter 20 Neuankömmlinge, wie das Klingende Museum, das Badehaus, die Zentrale Landesbibliothek oder der Rote Salon. Herzlich willkommen! Und wer sich noch nicht sicher ist, die FETEberlin in diesem Jahr zu besuchen, sollte dringend einen Blick in das Programm werfen. Dort gibt es ca. 600 Argumente in Form von Künstlern, Bands, Chören und Ensembles; viele davon sind schon in unserem FETEradio hörbar.

Auf den Bühnen der Stadt wird es also für jede Altersgruppe und jeden Musikgeschmack Neuentdeckungen zu erleben geben. Dafür sorgen allein die vielen Künstler, die sich erfolgreich um einen Auftritt beworben haben. Zwar konnte nicht für alle Musiker ein Platz auf den Brettern, die die Fête bedeuten, gefunden werden. Es mussten – bei der Masse an Bewerbungen verständlich – leider auch Absagen verschickt werden.

Dennoch können und dürfen alle Musizierenden aufspielen: es gibt erneut die Erlaubnis zum akustischen (ohne Strom) Bespielen der Straßen und Plätze zwischen 16.00 und 22.00 Uhr. Alle Infos zum Akkustischen Musizieren gibt es hier.

Die diesjährige Fête wird unter anderem deshalb zu einer besonderen Veranstaltung, weil es ein Jubiläum zu feiern gibt. Gemeint ist jedoch nicht die „Volljährigkeit“ des Musik-Festes selbst, sondern das 25jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Paris und Berlin; zahlreiche Vertreter der franckophilen Musik geben sich die Ehre. Es darf chansoniert werden.

Darüber hinaus werden Acts aus allen Teilen der Welt erwartet, welche das Fest der Musik multikulturell bereichern. Definitiv sind mehr Nationen vertreten als bei der zeitgleich stattfindenden Fussball Europameisterschaft. Zum Viertelfinalspiel unterbrechen ein paar der Bühnenpartner sogar das musikalische Programm für König Fussball (zum Beispiel Frannz Club, Lido, Golgatha und die Insel).

PS: den großen Countdown zur FETEberlin 2012 mit allen Extras, Überraschungen, ausgewählten Previews und der Liveberichterstattung gibt es erneut auf Facebook und auf Twitter.

Für unterwegs

APP FeteBerlin