Es gibt 92 Ergebnisse für deine Suche.

Programm Fête de la Musique 2021

Fête de la Musique Berlin am 21. Juni 2021 ab 10 Uhr im Live-Stream. Fête de la Musique 2021 — Das offizielle Programm am 21.Juni im Live Stream Medienpartner 2021

Programm 2021

Fête de la Musique 2021 — Das offizielle Programm am 21. Juni im Live Stream

Max-Schmeling-Halle: ein wegweisender Green Globe zertifizierter Veranstaltungsort macht alles richtig

Max-Schmeling-Halle

Das an der Grenze zwischen Wedding und Prenzlauer Berg gelegene Konzert- und Veranstaltungshaus Max Schmeling gilt längst als Vorreiter in Berlins Bestreben nach mehr Nachhaltigkeit bei Live-Events. Die Dachflächen der großen Veranstaltungshalle, die Platz für 12.000 Personen bietet, sind größtenteils begrünt und fügen sich so in die parkähnliche Umgebung ein und sorgen für eine natürliche… Max-Schmeling-Halle: ein wegweisender Green Globe zertifizierter Veranstaltungsort macht alles richtig weiterlesen

Der beste Abfall ist Zero Waste: Abfall, der gegen null tendiert

Um den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen, müssen wir große Teile unseres Lebens in Richtung einer Kreislaufwirtschaft verändern. Die Greener Fête de la Musique orientiert sich an dem sogenannten 7xR-Modell des europäischen GEX-Projekts: Reduce – Repair – Reuse – Refurbish – Recycle – Recover – Rethink. Oder auch: Reduzieren – Reparieren – Wiederverwenden – Wiederaufarbeiten… Der beste Abfall ist Zero Waste: Abfall, der gegen null tendiert weiterlesen

Das Yaam: ein schönes Beispiel für nachhaltiges Veranstaltungs-Management

Das Yaam ist seit 25 Jahren fester Bestandteil der Berliner Clubszene – und auch von der Fête de la Musique nicht wegzudenken. Nach Stationen an verschiedenen Adressen ist der „Young African Art Market“ nun an der Schillingbrücke am Ostbahnhof beheimatet. Was macht das YAAM in Bezug auf nachhaltiges Veranstaltungs-Management? Aufgrund der großen Deckenhöhe und der… Das Yaam: ein schönes Beispiel für nachhaltiges Veranstaltungs-Management weiterlesen

Mobilität: ein weiterer Schritt zu einer „grüneren“ Veranstaltung

Willkommen zum zweiten Teil unserer Artikelserie, mit der wir euch Tipps geben möchten, wie ihr Live-Events nachhaltiger und weniger umweltschädlich gestalten könnt. Letzte Woche haben wir über Energie und Strom gesprochen; diese Woche geht es um Mobilität. Die An- und Abreise von Besuchern und Musikern macht etwa 80 % der Emissionen einer Veranstaltung aus. Auch… Mobilität: ein weiterer Schritt zu einer „grüneren“ Veranstaltung weiterlesen

Event-Management grüner machen – mit weniger Energie und Strom

Energie ist unsichtbar und daher vergisst man sie leichter. Aber dennoch: Eine Fête ohne Energie ist kaum denkbar. Ton und Lichtanlagen brauchen genauso Strom wie Kühlschränke oder Livestreams. Energieproduktion aus fossilen Brennstoffen verursachen Treibhausgasemissionen, daher versuchen wir bei der Greener Fête de la Musique entweder Energie aus Erneuerbaren Quellen zu benutzen oder den Energieverbrauch auf… Event-Management grüner machen – mit weniger Energie und Strom weiterlesen